Schnuller Abgewöhnen - aber wie?

Das Saugbedürfnis eines Kindes ist in den der ersten Monaten nach der Geburt am stärksten ausgeprägt und nimmt dann innerhalb des 1. Lebensjahres immer mehr ab.

Dazu ist die Ausprägung an Saugbedürfnis sehr unterschiedlich - manche Babys brauchen das Saugen sehr stark und ausdauernd um sich regulieren zu können - bei anderen Babys reicht das Stillen für ihr Saugbedürfnis aus. Aus dem Saugbedürfnis kann sich dann nach einigen Monaten auch eine Gewohnheit entwickeln. Das stellt Eltern dann vor die Herausforderung, wie diese Gewohnheit - das Schnullern - wieder abgewöhnt werden kann.

Um Gewohnheiten zu ändern, sollte immer behutsam und individuell vorgegangen werden, um weder das Kind noch die Eltern zu überfordern, sondern entwicklungsentsprechend, unter Berücksichtigung der Fähigkeiten und Ressourcen der Familie gemeinsam einen individuellen Weg dafür finden.

Beratungsgebühr: 60€ / 60 Min.

Irmi Müller-Gorman

Akademische Expertin Early Life Care

 

 

Telefonsprechstunde Praxis kleines Wunder: 0151-67731615

Dienstags von 9.00-13.00 Uhr

Freitags von 9.00-12.00 Uhr

Ausserhalb der Sprechzeiten bitte auf Band sprechen oder per Mail kontaktieren. Ich melde mich dann sobald möglich zurück.

@Copyright Praxis kleines Wunder

  • Facebook Clean Grey