Vorträge & Seminare für Eltern und Pädagogen

 in Betreuungseinrichtungen

 

Weshalb?

Durch außerfamiliäre Betreuung, welche in der Regel meist ab dem ersten Lebensjahr eines Kinds in Anspruch genommen wird, teilen sich Eltern und pädagogische Fachkräfte die Begleitung und Erziehung der Kinder in einer Phase, die weichenstellend für das Leben der Kinder ist. Besonders die ersten drei Lebensjahre bilden in der Entwicklung eines Kindes das Fundament für das weitere Leben.

Diese gemeinsame Aufgabe von Eltern und Pädagogen erfordern:

Vertrauen

Beziehungsaufbau

Eine gute Zusammenarbeit und Transparenz

Ein gemeinsames Verständnis

über entwicklungspsychologische Herausforderungen in der Entwicklung der Kinder

Unterstützung dieser wertvollen Aufgabe?

Durch das Angebot von Informationsabenden für Eltern und Pädagogen

zu entwicklungspsychologischen Themen:

 

Ernährung & gesundes Essverhalten

 Schlafentwicklung & Schlafkompetenzen von Kindern

Autonomieentwicklung ("Trotzphase")

Entwicklung der Emotionsregulation

Entwicklung von Empathie- und Konfliktfähigkeit

Vorteile für das Team in Ihrer Einrichtung

+ Gute Zusammenarbeit und gemeinsames Verständnis zwischen Eltern und pädagogischen Fachkräften

+ Wertschätzung und Verständnis für Ihre wichtige und wertvolle Aufgabe in der Begleitung von Kindern

Vorteile für die Kinder und Eltern?

  + Unterstützung  in den besonders herausfordernden Phasen der Entwicklung

+ Gute Zusammenarbeit mit dem Betreuungsteam in der Begleitung Ihrer Kinder

 + Ihr Kind in folgenden Bereichen stärken:

 Selbstbewusstsein

Erleben der Selbstwirksamkeit

Sozialer Kompetenz & Konfliktfähigkeit

 Empathiefähigkeit

+ Ihrem Kind ein stabiles Fundament für sein weiteres Leben ermöglichen!

Für detaillierte Information, Organisation und Honorar bitte ich um Kontaktaufnahme

 

@Copyright Praxis kleines Wunder

  • Facebook Clean Grey